Wissenwertes

Wissenswertes über Nationalparke und Biosphärenreservate

… denn ein Naturpark ist etwas völlig Anderes

Rahmenbedingungen und Resultate (Nationalparke)

So einfach wie es auf den ersten Blick aussieht ist das Thema bei weitem nicht. Ganz aus dem Blickwinkel des Betrachters werden weltweit verschiedenste Regionen als Nationalpark deklariert. Hier in Deutschland richtet sich grundsätzlich das Vorgehen und die Anforderungen nach § 24 des Bundesnaturschutzgesetzes (BNatSchG). Die allgemeinen Rahmenbedingungen welche grundsätzlich gelten, sind für die Länder bei der Erstellung der jeweiligen Nationalparkverordnung bindend. Insbesondere stellt sich die Frage nach dem “besonderen Schutzzweck” in § 24 Abs. 3 Satz 1 BNatSchG für jede Region individuell. Somit sollte die erste Frage am Anfang des Prozessel beantworten, was man denn eigetlich konkret schützen will. Die daraus resultierende Verordung und die enthaltenen Maßnahmen in einem Nationalpark leiten sich folglich daraus ab.

Rahmenbedingungen Biosphärenreservate

Das Biosphärenreservat hat einen – “einfach” gesagt – gesamtheitlichen Betrachtungsansatz.

Hier geht es zusätzlich zum Naturschutz noch um weitere Themen, nämlich z. B. welchen Platz der Mensch im Ökosystem der Region hat. Die Fragestellungen werden daher automatisch komplexer.

Grundsätzlich handelt es sich um ein Instrument der Vereinten Nationen – UNESCO. Das Vorgehen und die Anforderungen richten sich in Deutschland nach § 25 des Bundesnaturschutzgesetzes (BNatSchG). Die dort geschriebenen Voraussetzungen sind auf www.naturschutzrecht-online.de vertiefend behandelt. Die Leitlinien zur Ausweisung eines solchen Gebietes finden Sie auf der Webseite der Deutschen UNESCO-Komission.

Das Biosphärenreservat ist auch in verschiedene Zonen eingeteilt. Ebenfalls vorhanden wäre eine so genannte Kernzone mit Totalschutz (absolutes Nutzungsverbot). Insbesondere im Frankenwald müsste auch hier das Risiko einer Borkenkäfer-Massenvermehrung, mit einem möglichen Totalverlust der Altfichten, sehr kritisch zu hinterfragen sein. Die konkreten Leitlinien der UNESCO-Komission wurden für Deutschland in einem Kriterienkatalog zusammengefasst. Dort können Sie sich selbst über die Rahmenbediungen für ein solches Großschutzgebiet informieren.

Informationsquellen und Details

Wir möchten versuchen über eine Sammlung an Links ein Angebot zu schaffen, sich selbst im Netz über das Thema ausgiebig zu informieren.

Sollten weitere wichtige Quellen an dieser Stelle fehlen, ergänzen wir diese jederzeit gerne – Informieren Sie uns bitte via E-Mail an support@unser-frankenwald.de

Das Onlineportal „Wissen Nationalpark“ beantwortet die häufigsten Fragen rund um Nationalparks in Deutschland.

Entdecken Sie Deutschlands Schatzkammern der Natur: Nationalparks, Biosphärenreservate, Naturparks und Wildnisgebiete.

Das Onlineportal des „Bundesamt für Naturschutz“ bietet gebündelten Zugang zu Zahlen, Daten, Rahmenbedingungen und praktischen Links zum Thema. Interssant sind die dirketen Verknüpfungen zu den Internetauftritten der deutschen Nationalparke und die interaktive Karte in der alle Schutzgebiete angezeigt werden können. Ein Blick lohnt sich!